Arbeit macht rechtsextrem – Kampf gegen Rechts

Kennen Sie das auch? Sie stehen jeden Morgen auf um pünklich zur Arbeit zu erscheinen, rackern sich ab und stellen am Ende des Monats fest, dass Sie etwas mehr auf dem Konto haben als ein Empfänger staatlicher Sozialleistungen? Und das finden Sie auch noch gerecht?

Falls Sie so denken, dann sind Sie laut einer neuesten Pseudo-Studie von Experten nicht nur politisch rechts, sondern es besteht die große Gefahr des Abgleitens in den Rechtsextremismus! Und zwar ab genau dem Zeitpunkt, an dem Sie gegenüber der Öffentlichkeit kund tun, dass sich Arbeit aufgrund der hohen Steuern und Sozialabgaben in Deutschland nicht mehr oder kaum noch lohnt.

Damit haben Sie zwar grundsätzlich recht, aber es macht Sie eben zu einem Rechtsextremisten. Denken Sie also besser vorher nach, bevor Sie das nächste Mal zur Arbeit fahren. Nicht, dass es nachher heißt, Sie hätten das alles nicht gewusst!

arbeit macht rechtsextrem - Arbeit macht rechtsextrem - Kampf gegen Rechts
Teile diesen Beitrag mit Bekannten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Carlos Mrosek

Demokratisch gewählter Friedensaktivist und Grundrechtsextremist, daher auf Steuerzahlerkosten behördlich geprüfter und überwachter Staatsfeind des saarländischen Innenministeriums, sowie von der CDU politisch verfolgtes parteiloses Mitglied im Stadtrat der Kreisstadt St. Wendel. Mein Blog enthält Wahrheiten und Weisheiten, welche die großen Medien verschweigen und richtet sich daher an alle Menschen, die nicht verlernt haben, selbst zu denken.